Energieeinsatz verschiedener Transportfahrzeuge bezogen auf 100km.
1 Eigene Messungen bei 120 kg Nutzlast
2 Quelle: Nissan
3 Quelle: VW (1 l Diesel ≙ 9,9 kWh)

Logistikdienstleistungen

Innerstädtische Gütertransporte durch konventionelle Lieferfahrzeuge beeinträchtigen zunehmend die Lebensqualität und Gesundheit in Hamburg. Deswegen sind wir auf saubere und energieeffiziente Gütertransporte mit Lastenfahrrädern spezialisiert. Ihre Produkte liefern wir zielgenau zu Ihren Kunden. Sicher, sauber und leise mit unseren tricargo Elektrolastenrädern.

  • isolierte Transportbox mit 1,7m³ max. Volumen und 200 kg max. Zuladung
  • zuverlässig und pünktlich - zu Hauptverkehrszeiten und auch im Winter
  • persönlich und bis an die Tür
  • mit Ökostrom und Muskelkraft
  • Touren-spezifische Werbung

Im Auftrag unserer Kunden haben wir seit Februar 2016 bis Mai 2017 insgesamt:

  • 9.226 Kilometer mit Lastenfahrrädern in Hamburg zurückgelegt (ohne An- und Leerfahrten).
  • 100 Tonnen Nutzlast an 7.855 Stopps geliefert.
  • 185 kWh Strom verbraucht, was ca. der Energiemenge von 19 Litern Diesel entspricht.
  • 765 Liter Dieselkraftstoff eingespart, bei dessen Verbrennung 2 t CO2 und giftige Abgase entstanden wären.
  • den Kraftverkehr zu angepasster Geschwindigkeit verlangsamt, jedoch nie durch Parken in zweiter Reihe blockiert.

Werbung und Promotion

Wir können unsere Lastenräder mit Ihrer Werbung versehen. Ihre Waren liefern wir in Ihrem Design aus oder treten als Promotionfahrzeug auf Messen und Veranstaltungen auf. Mieten Sie eine oder zwei Werbeplanen mit je 1,16m Höhe und 1,3m Breite auf der Transportbox.

Genossenschaftsgründung

2016 wurde tricargo von Lastenfahrradbegeisterten um Björn Fischer als Einzelunternehmung gegründet. Seither ist tricargo mit drei Elektrolastenrädern in Hamburg aktiv. Um bestehende und wachsende Kundennachfragen zu befriedigen, wollen wir in zusätzliche Elektolastenräder und Betriebsmittel investieren.

Durch die Gründung einer Genossenschaft im 1. Halbjahr 2017 wollen wir das weitere Wachstum von tricargo ermöglichen und die Verkehrswende vorantreiben.

An der Genossenschaft kann sich jeder als Mitglied beteiligen: Z. B. Mitarbeiter und Kunden oder kleine Teilhaber und große Investoren. Die eG ihrerseits fördert die Mitglieder entsprechend.

Sprechen Sie uns gerne auf den aktuellen Stand des Gründungsvorhabens und zukünftige Beteiligungsmöglichkeiten an.

Unsere Vision

Städte entwickeln sich zu lebenswerteren Räumen, in denen sich Mensch und Natur wohlfühlen.

Unsere Mission

Wir fördern und gestalten den Einsatz von Lastenfahrrädern.

Unsere Strategie

Wir bieten Gütertransporte mit Elektrolastenrädern an, um lebensfreundliche Städte zu fördern.

Wir organisieren ein innerstädtisches Transportnetz mit umweltfreundlichen Fahrzeugen.

Unsere Werte

Unsere Geschäftsbereiche gestalten wir so nachhaltig und ressourcenschonend, wie möglich.

Wir arbeiten mit allen Beteiligten zuverlässig und partnerschaftlich zusammen.

Konsens und Kooperation und offene Kommunikation sind uns wichtig, genauso wie das Klima in der Stadt.

Termine

Stellenangebote

Du bist ein sehr zuverlässiger Fahrradenthusiast und möchtest gerne zunächst auf Teilzeitbasis ein Elektrolastenrad bei tricargo fahren? Wir freuen uns über Deine E-Mail oder Deinen Anruf.

Weitere Mitarbeitende, zunächst ehrenamtlich

Du hast Ideen, Fähigkeiten, Möglichkeiten, Zeit oder Ambitionen, um tricargo weiter ins Rollen zu bringen? Dass es ein langfristiger Erfolg und Teil des Mobilwandels wird? Herzlich Willkommen. Im Moment auf ehrenamtlicher Ebene und zukünftig nach Entwicklung. Wenn Du willst, freuen wir uns auf Deine Kontaktaufnahme.

Die Geschichte vom blauen Lastenfahrrad

Zurück Vorwärts

Impressum



		Einzelunternehmen:
		tricargo Björn Fischer
		Steilshooper Straße 295-297
		22309 Hamburg
		
		E-Mail:  info@tricargo.de
		Telefon: 040 - 54 89 74 06
		
         	
Kontaktaufnahme per E-Mail - info@tricargo.de